Samstag, 29. April 2017

Montag, 24. April 2017

17. Spieltag: RSA - Gößnitz II 0:4 (0:0)

Wir können uns nur selbst schlagen!

Tore: 0:1 ??? (58.) 0:2 Engelhardt (ET. 64.), 0:3 Kliesch (ET. 72.),
0:4 ??? (80.)

Gegen den Favoriten aus Gößnitz hielt der Rote Stern Altenburg erstaunlich gut mit und besiegte sich dank zweier Eigentore schlussendlich selbst mit 0:4. Die favorisierten Gäste hatten nicht ihren besten Tag und zweimal stand ihnen auch das Aluminium im Weg. So ging es mit einem respektablem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel traf Basti die Latte. Der anschließende Angriff über 2-3 Stationen brachte im Gegenzug die Führung der Gäste nach einer Stunde. Nach einem Eckball lenkte Angel den Ball unhaltbar ins eigene Netz. Kurz darauf machten die Sterne einen weiteren Treffer, diesmal konnte sich der Kurze in die Eigentorstatistik einreihen. Ein langer Ball in die Spitze fiel dem Kurzen auf die Stiefelspitze und somit unhaltbar ins obere Toreck. Das 0:4 gegen Spielende hatte nur noch statistischen Wert und verwässert die gute RSA-Leitung. Nächste Woche gilt es beim Tabellennachbarn in Altkirchen. Forza Roter Stern

Sonntag, 9. April 2017

16. Spieltag: Monstab-Lödla/Starkenberg II - RSA 2:2 (2:0)

Tolle Moral wird diesmal belohnt!

Tore: 1:0 ??? (6.), 2:0 ??? (28.), 2:1 Hanke (58.), 2:2 Seth (81.)

Der Rote Stern Altenburg hat mit einer tollen Moral auf dem Starkenberger Sportplatz ein 2:2 geschafft. Beide Teams begannen wie die Feuerwehr und besaßen nach 5 Minuten je zwei gute Tormöglichkeiten. Für die Sterne verfehlten Käse (2.) und Dennis (4.).


1. Chance für Starkenberg, wenige Sekunden nach dem Anpfiff


2. bei einem Schuss von Käse wirkt der Keeper unsicher


3. Angel klärt einen Schuss per Kopf vor der Linie


4. große Chance von Dennis vergeben, nach Zuspiel von Denny

In der 6. Minute ging die SG Monstab-Lödla/Starkenberg II durch einen Schuss aus 16 Metern ins lange Eck in Führung. Der Anfangsschwung der Mannschaften ebbte nach dem

Donnerstag, 6. April 2017

Auswärtsspiel in Starkenberg

Das Auswärtsspiel gegen die neue SG TSV Monstab-Lödla II wird am Sonntag 15 Uhr in Starkenberg ausgetragen!

Sonntag, 2. April 2017

15. Spieltag: FC Altenburg II - RSA 3:0 (3:0)

Zwei unterschiedliche Halbzeiten!

Tore: 1:0 ??? (30.), 2:0 ??? (37.), 3:0 ??? (43. FE)


Blick auf den neugestalteten Waldspielplatz


das ehemalige Wohnhaus mit Sanitärtrakt liegt in Schutt und Asche


Szene: vor dem Anpfiff gab es 2 Tore Vorsprung für die Sterne

Auch die kurzzeitige Rückkehr zur einstigen Heimstätte auf den Waldspielplatz war für die Roten Sterne nicht erfolgreich. Bei der Zweiten des FC Altenburg II gab es eine 0:3-Niederlage. Vor der Partie hatten die Sterne neue krankheitsbedingte Ausfälle der Startformation zu vermelden, sodass wieder nur eine Rumpfelf auf dem Platz stand. Der Gastgeber bestimmte das Spiel die komplette erste Halbzeit und schnürte die Sterne in der eigenen Hälfte ein, aber ohne große Torgefahr auszustrahlen. Die Sterne verteidigten gut und kamen ihrerseits nur zu einem halben Torschuss in den ersten 45 Minuten. Der FCA II ging nach einer halben Stunde durch einen guten Spielzug in Führung. Über die rechte Seite