Sonntag, 22. April 2018

19. Spieltag: RSA - (Windischleuba II z.g.)

Da leider der TSV Windischleuba II sich vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, fiel das Heimspiel am Wochenende aus. Punkte werden dadurch auch nicht verteilt, da die Partie ersatzlos gestrichen wird ☹️. Weiter geht es am "Tag der Arbeit" mit einem Heimspiel gegen Löbichau II. Forza Roter Stern!

Sonntag, 15. April 2018

18. Spieltag: Mohlsdorf - RSA 4:2 (2:0)

Tolle Moral, bis zum Schluss alles gegeben!

Tore: 1:0 ??? (20.), 2:0 ??? (31.), 3:0 ??? (70.), 3:1 Pohl (HE 72.),
3:2 Kögler (77.), 4:2 ??? (87.)

Die weiteste Auswärtspartie in der Vereinsgeschichte brachte für die Roten Sterne kein Glück. Beim 48 Kilometer entfernten FSV Mohlsdorf unterlag der RSA mit 2:4.


Handshake zu Spielbeginn

Sportplatz in Mohlsdorf

8. Basti musste verletzt am Knie raus

Erstmals bespielten die Sterne den Sportplatz in dem kleinen Dorf und im Vergleich zur Vorwoche musste man aufgrund von Ausfällen umstellen. Diese Maßnahme zeigte zu Beginn überhaupt keine Wirkung, denn es fehlte der Zugriff auf die Partie und die richtige Einstellung auf den Gegner. Zu allem Überfluss

Freitag, 13. April 2018

+++ Vorschau und Anreise Mohlsdorf +++

Am Sonntag machen die Roten Sterne einen Ausflug. Das Ziel ist Mohlsdorf, wo der RSA zum ersten Mal aufläuft. Die Reise ist etwas Besonderes, da es die weiteste Auswärtsfahrt für ein Punktspiel der Vereinsgeschichte werden wird. (46km, ca.50min) Anstoß ist 14 Uhr, Spieler und Fans treffen sich für Fahrgemeinschaften um 12 Uhr am Alternativcafé! Wer selber hinfahren möchte der Sportplatz ist in: "Greizer Str. 22, 07987 Mohlsdorf-Teichwolframsdorf"

Samstag, 7. April 2018

17. Spieltag: RSA - Gera-Pforten III 2:0 (2:0)

Jaaa, kampfbetontes Spitzenspiel gewonnen!

Tore: 1:0 Apel (17.), 2:0 Ruschel (34.)


37. Molli hat seinen Gegenspieler lieb und werden beste Freunde

Woohoo, in einem kampfbetonten, emotionalen Spitzenspiel schlugen die Sterne erstmals die Mannschaft aus Gera-Pforten mit 2:0! Über 90 Minuten wurde die Partie von beiden Seiten verbissen im Mittelfeld geführt. Torchancen waren zwar nicht in Hülle und Fülle vorhanden, aber Spannung war trotzdem geboten.


17. Joschi schiebt den Ball in Richtung langer Pfoster

17. Tor 1:0, Vale (verdeckt) rauscht heran und staubt zu seinen Premierentreffer ab

Abklatschen zwischen Vorbereiter und Vollstrecker

Nach 17 Minuten ging der RSA in Führung. Ein hoher Ball im Mittelfeld leitete Jonas per Kopf auf Joschi weiter, sein Schuss wäre am langen Pfosten

Montag, 2. April 2018

12. Spieltag: Zechau/Kriebitzsch II - RSA 0:5 (0:2)

Eine handvoll Ostereier verschenkt!

Tore: 0:1 Ruschel (14.), 0:2 Fahr (32.), 0:3 Seth (50.), 0:4 Ruschel (53.),
0:5 Dähn (78.)

Am Ostermontag hat der Rote Stern Altenburg dem SV Blau-Weiß Zechau/Kriebitzsch II fünf Ostereier ins Nest gelegt und somit drei Punkte aus Zechau mitgenommen! Die Sterne waren sofort spielbestimmend und ließen den Gastgeber zu keinem Zeitpunkt zur Entfaltung kommen. Die erste Duftmarke setzte Joschi ab, aber sein Schuss landete am Außennetz (4.).


4. Schuss von Joschi ans Außennetz

6. der Kurze muss verletzt vom Platz

9. Mark schießt aus 3 Metern frei drüber

Der Spielfluss wurde durch eine Auswechslung vom Kurzen jäh unterbrochen. Ohne Fremdeinwirkung verletzte er sich schwer an der Wade und wird voraussichtlich mehrere Wochen fehlen. Er wurde durch Tenne ersetzt. Der RSA blieb weiter am