Samstag, 19. März 2022

10. Spieltag: Gößnitz/Zehma II - RSA 10:0 (5:0)

Mit Pfeife im Mund noch zweistellig geworden!

Tore: 1-10:0 ??? (1., 3., 30., 43., 45., 53., 72., 76., 86., 90.)

Mit gerade einmal drei Trainingseinheiten nach der Viruszwangspause verloren die Sterne erwartungsgemäß beim Tabellendritten FSV Gößnitz e.V./SV 1897 Zehma e.V. II in letzter Sekunde noch zweistellig. Nach nur zwei Minunten musste Specky schon zweimal hinter sich greifen. Anschließend stabilisierte sich der Rote Stern und bekam den dritten Gegentreffer erst nach einer halben Stunden durch einen Sonntagsschuss. Kurios wurde es nach einem Einwurf der Gastgeber, als der Ball direkt im eigenen Tor landete, aber dadurch leider nicht zählte. In den Schlussminuten der 1. HZ fielen für Gößnitz die Treffer vier und fünf. Nach dem Seitenwechsel dauerte es für die Corona geplagten Sterne nicht lange, bis das halbe Dutzend voll war. Die Sterne versteckten sich dennoch nicht und besaßen durch Coach Chris 2 gute Chancen. Mit einem Gößnitzer Doppelschlag Mitte der 2.HZ wurde das Ergebnis auf 8:0 hochgeschraubt. Dem stark spielenden Specky im Tor unterlief kurz vor Ende der einzige Fehler, als er einen langsamen Ball zwischen seinen Beinen durchflutschen ließ. In den letzten Sekunden des Spiels hatte der Schiedrichter schon die Pfeife im Mund und wartete noch den allerletzten Angriff der Gastgeber ab. Dieser besiegelte die zweistellige RSA-Pleite. Forza Roter Stern!


Szene: Molli passt zu Moppel


21. Gößnitz Chance geht vorbei


Gößnitz mit einem Eigentor durch einen eigenen Einwurf, zählt nicht, da keiner dran war


25. Specky pariert


26. Lattentreffer von Gößnitz


30. Tor 3:0, Distanzschuss aus 20m halblinker Position oben ins Eck rein


Szene: Silko passt in Rückenlage


34. RSA-Chance, Chris allein vorm Keeper, nur angeschossen


43. Tor 4:0


47. guter Schuss von Chris wird pariert


48. alle RSA-Kicker verteidigen eine Ecke


53. Tor 6:0, nach einem Solo


Szene: Tenne im Zweikampf, Chris schaut zu


passendes Zitat von Wilhem Busch zum Spiel


72. Tor 7:0, aus vollem Lauf reingehauen


Szene: Nafti an Strafraumgrenze


76. Tor 8:0, im Nachsetzen, RSA-Spieler schauen tatenlos zu


RSA-Ecke, Moppel mit einem Kopfballversuch


86. 4 Sterne können Gößnitz nicht aufhalten


86. Gößnitz beim Schuss


86. Tor 9:0, Specky wird getunnelt


90. Schlusssekunde, Pass in den RSA-Strafraum nach Angriff über rechts


90. Tor 10:0, Zuspiel verwertet, dann Abpfiff

Dienstag, 15. März 2022

Saison-Restart am Wochenende!

Steigende Coronafallzahlen bringen den Amateurfußball zurück! Verrückt, in den letzten beiden Jahren bremste dies den Amateursport noch aus. So gibt es jetzt einen neu terminierten Spielplan für die Rückrunde. In den ersten Wochenenden wird es Nachholspiele geben bis die Tabelle geradegezogen ist. Die Sterne reisen als erstes am Samstag zur Gößnitzer Reserve. Anschließend geht es an die Abarbeitung der Rückrunde. Die Spiele wurden dafür teilweise neu terminiert und die Saison geht nun bis mitte Juni. Wir hoffen, dass ihr uns weiterhin die Treue haltet. Forza Roter Stern!