Samstag, 26. November 2022

13. Spieltag: RSA - Lgl. Niederhain II 1:2 (0:0)

Vorzeitige Weihnachtsgeschenke für die Gäste!

Tore: 0:1 ??? (HE 60.), 0:2 Ronas (ET 84.), 1:2 Kröber (88.)


Die Bilder und der Bericht zum Spiel folgen später.

Donnerstag, 24. November 2022

Spielverlegung!

Das Heimspiel gegen Langenleuba-Niederhain II findet aufgrund der angespannten Platzsituation zu dieser Jahreszeit nun schon am Samstag 14 Uhr, anstelle von Sonntag 14 Uhr statt!

Samstag, 19. November 2022

3. Spieltag: Weißbach - RSA 4:1 (2:1)

Unfassbar! Effizienz schlägt Chancenwucher!

Tore: 1:0 ??? (5.), 1:1 ??? (ET 20.), 2:1 ??? (43.), 3:1 ??? (67.),
4:1 ??? (88.)

Pleite so überflüssig wie Fußpilz. Diesen Nachholspieltag beim Weißbacher SV haben sich die Sterne anders vorgestellt. Die eklatante Chancenverwertung verhinderte einen Punktgewinn, sodass es am Ende eine viel zu hohe 1:4-Niederlage gegen den effizienten Gastgeber gab. Dieser kam auf dem mit schneebedecktem Geläuf in der Anfangsphase besser zurecht und nutzte gleich die erste gefährliche Chance zur Führung (5.). Aus kurzer Distanz wurde ein langer Querpass eingeschoben.


3. Chance von Weißbach wird gehalten


5. Tor 1:0, Flachpass von rechts aus kurzer Distanz reingeschoben


11. Schuss von Tenne wird gehalten


16. Silko hält Schuss aus kurzer Distanz

In der 9. (Kilian) und 11. (Tenne) gab es die ersten Versuche des Sterns. Weißbach prüfte Silko im Tor mit einem Schuss aus 5 Metern. Dieser wurde ebenso pariert wie ein Flachschuss von Killian (19.). Bei dem Versuch der Sterne gab es immerhin einen

Donnerstag, 17. November 2022

Samstag: Konzis ohne Ende in Altenburg

Rote Zora, Finnegans Pub, Music Hall

Am Samstag steppt musikalisch der Bär in Altenburg!

Fangen wir mal an mit unseren Buddies aus der Roten Zora. Dort findet eine "Killed System Show" statt. Drei Bands die das Genre Powerviolence & Grindcore vertreten. Am Start sind "Miami Death 2" aus Leipzig, die lokale Band "The Hole" und international wird es mit "Skiplife" aus Prag. Es wird also gegen 21 Uhr laut und schnell in der Geschwister-Scholl-Straße!

Wem dies zu krass ist, kann auch gerne in den Irish-Pub schlappen. Dort gibt es zur gleichen Zeit Punkrock! Mit "Kratzreiz" tritt dort eine etablierte Band aus dem Altenburger Land auf, die dort ihr neues Album vorstellen. Als Support gibt es die Rock/Metal Band "Doppelhelix" zu bestaunen.

Wer am Ende doch lieber gute Covermusik mag, der findet in der Music Hall in diesem Abend seinen Heimathafen. Die Rolling Stones schallen in Form der "Dumbling Dice" durch die Halle. Songs von Led Zeppelin werden performt von "Fed Zeppelin".

Es ist musikalisch für alle was dabei an diesem Abend. Sucht euch was aus und supportet die Locations.



Samstag, 12. November 2022

SPIELAUSFALL + Ersatztermin !!!

Der aufmerksame Beobachter hat bestimmt schon mitbekommen, dass das Heimspiel der Sterne gegen Löbichau II mangels Schiedrichter an diesem Spieltag (Samstag) ausfällt. Dies gibt nun allen Spielern eine kleine Verschnaufspause, um sich auszukurieren von diversen Blessuren. Einen neuen Ansetzungstermin gibt es auch schon. Es ist der 11.03.23 und somit eine Woche vor dem regulären Wiederbeginn nach der Winterpause. Forza Roter Stern!

Freitag, 11. November 2022

Veranstaltungstipp: Konzi im Pub

Samstag ab 19 Uhr, Punkrock!

Diesmal kann man die Beine bewegen zu: Built Under Surface aus Halle mit ihrem Alternativ Rock. Punkmukke hauen dir die Leipziger Tomorrow, I Promise & TrYst aus der Skatstadt um die Ohren. Das alles gibt es für schlappe 8€. Schaut vorbei im Finnegans Irish-Pub...



Sonntag, 6. November 2022

11. Spieltag: RSV Altenburg II - RSA 4:1 (3:0)

Unnötig hohe Pleite gegen effektiven Gegner!

Tore: 1:0 ??? (21.), 2:0 Kliesch (ET 35.), 3:0 ??? (37.),
3:1 Körner (70.), 4:1 ??? (74.)

Vorkommnis: Gelb/Rot Fahr (RSA 77.)

Der Rote Stern hat an diesem Spieltag vor seinen vielen anwesenden Anhängern eine dem Spielverlauf nicht entsprechende, viel zu hohe 1:4-Pleite einstecken müssen. Die Sterne scheiterten an der Effektivität des Gastgebers und am eigenen Chancenwucher u.a. von Denny und Nafti. Die Zweite von Rasensportverein Altenburg ging durch einen gefühlvollen Heber mit der ersten Möglichkeit in Führung (21.). Beim zweiten RSA-Gegentreffer half der Kurze mit, indem er sich in den Schuss des Gastgebers stellte und der Ball dadurch abprallte. Das Leder flog hoch in die Luft und fiel wie ein Stein hinter die Linie (35.). Die Sterne waren geschockt und auch beim 0:3 half der Rote Stern mit, indem an der Grundlinie nicht geklärt wurde. Der Ball ging verloren und wurde ins kurze Eck geschoben (38.). Nach dem Seitenwechsel fehlte es dem Roten Stern irgendwie an Durchschlagskraft. Es wurden kaum zwingende Tormöglichkeiten herausgespielt. Auch als Denny den Ehrentreffer mit einem direkt verwandelten Freistoß erzielte, gab es trotzdem kein Ruck im Team (70.). Kurz darauf markierte der Gastgeber mit einem unhaltbaren Distanzschuss den Endstand (74.). In höchster Not zog Mark drei Minuten später das Foul kurz vorm Strafraum. Dafür bekam er den gelb-roten Karton. In Unterzahl musste der RSA nicht lange spielen, da der Schiedsrichter schon in der 85. Minute das Spiel abpfiff.


Anpfiff: Mark segnet den Platz


Szene: Matze B holt sich den Ball


13. Chance von Nafti ohne Wumms


14. große Chance von Denny nach Pass Kurzer


Szene: Kurzer im Zweikampf


21. Chance von Nafti geht vorbei


21. Tor 1:0, langer Abschlag, dann gefühlvoller Lupfer


27. RSV-Chance, Ball geht durch 5er ohne Abnehmer


Szene: Matze K flankt


31. RSV-Versuch gehalten


32. RSV-Chance geht vorbei


35. Tor 2:0, Eigentor Kurzer, Ball springt vom Rücken hoch, fällt hinter Linie runter


drin


36. dicke Chance von Denny pariert der Keeper


37. Tor 3:0, ins Kurze Eck nach Patzer von Matze K an Grundlinie


44. RSA-Keeper im Laufduell


Szene: zahlreiche Sterne-Fans besuchen die alte Wirkungsstätte


49. Ecke von Denny sicher gefangen


Szene: Käse lässt Gegner stehen


67. Schuss von Gasi geht vorbei, Denny stand besser


70. Tor 3:1, direkter Freistoß von Denny (nicht im Bild) fällt ins obere Eck


Szene: Torschütze salutiert vor den Fans


Szene: Zwischenstand auf dem VIP Tisch


74. Tor 4:1, unhaltbarer Distanzschuss


Szene: Matze B im Aufbauspiel


77. Chance von Gasi, aber keiner im Strafraum


77. 20sek. später Foul von Mark vorm Strafraum


77. Gelb-Rote Karte für Marks Abwehraktion


82. Foul an Denny knapp vorm Strafraum


85. Abpfiff, gleich mit kurzer Nachbesprechung

Freitag, 4. November 2022

Konzerttipp: Samstag in der Bremsenwerkstatt

Mit dabei: Oi!ronie & NastyMatter

In der Zwickauer Straße geht es wieder laut zu. Ab 20 Uhr spielt die Streetpunkband Oironie aus Berlin auf. Ebenfalls mit am Start ist NastyMatter mit ihrem HC Punk aus Erfurt. Macht die Nacht zum Tag: schön durchfeiern, übern Gartenzaun hüpfen und Sonntag 12 Uhr den Roten Stern auf seiner ehemaligen Heimspielstätte zum "Auswärtsspiel" anfeuerm. Viel Spaß, kommt rum...Forza Roter Stern



Sonntag, 30. Oktober 2022

10. Spieltag: RSA - Wintersdorf 0:6 (0:2)

Sterne spielen Halloween-Fußball, stehend K.O.

Tore: 0:1-6 ??? (33./44./57./77./87./88.)

Bei bestem herbstlichem Wetter verloren die Sterne gegen den Absteiger des ASV Wintersdorf deutlich mit 0:6. Es war das erste Duell gegen deren erste Männermannschaft seit 8 Jahren. Dabei sah der Rote Stern über weite Strecken des Spiels kein Land. Zu deutlich war die Überlegenheit des Favoriten.


3. Wdorf-Ecke geht über Mollis Schlappen, gefährlich geworden


9. Schuss von Lars pariert


21. Parade Silko, nach Freistoß aus großer Entfernung

Zu Spielbeginn rieben sich viele RSA-Anhänger die Augen, denn in der Startelf stand ein funkelnagelneuer Spieler im Sterne-Dress. Herzlich Willkommen Lars. Seinen Einstand hat er sich bestimmt anders vorgestellt, aber er hatte in der

Samstag, 22. Oktober 2022

9. Spieltag: FSV Meuselwitz II - RSA 4:1 (0:1)

Die zwei Gesichter des RSA verhindern Punkte!

Tore: 0:1 Kliesch (20.), 1:1 ??? (53.), 2:1 ??? (59.), 3:1 ??? (78.),
4:1 ??? (88.)

Die letzten beiden Spieltage waren jeweils von Erfolg gekrönt und der Rote Stern gewann sogar immer zu Null. So eine kleine Miniserie gab es zuletzt 2019. Diese durfte bei der Reserve des FSV Meuselwitz gern ausgebaut werden, aber dieser Wunsch hielt nur die ersten 45 Minuten. Schlussendlich verloren die Sterne 1:4 auf der Sportanlage Penkwitzer Weg. Der Rote Stern reiste nur mit 12 Spielern an, doch diese machten ihre Sache zu Spielbeginn hervorragend. Nach einer kurzen Abtastphase übernahm der RSA immer mehr das Kommando auf dem Platz.


12. Mark verteidigt im Strafraum rechtzeitig


20. Tor 0:1, Kurzer trifft aus dem Stand nach klasser Ballannahme


Szene: Mark im Zweikampf, Nafti schaut zu

Von der rechten Seite setzte Denny in der 10. Minute einen Schuss ab, der auf die Latte tropfte. Drei Minuten später setzte Meuselwitz zu einem Konter an, den Mark in höchster Not im Strafraum unterbinden konnte. Durch ein schnelles Herauslaufen verhinderte Specky in der 17. eine Chance der Gastgeber. Im Gegenzug gingen die Sterne nach 20 Minuten

Dienstag, 18. Oktober 2022

Wieder Sterne in der "Elf der Woche"

Zum zweiten Mal in Folge stehen Rote Sterne in der "Elf der Woche" bei fupa.de. ‼️ Diesmal sind Nafti, Kilian und Denny die Glücklichen. Aber ohne eine geschlossene Mannschaftsleistung wäre diese Auszeichnung nicht möglich gewesen, Forza Roter Stern!



Samstag, 15. Oktober 2022

8. Spieltag: Einheit Abg II - RSA 0:2 (0:0)

Stadtderbysieger again, fühlt sich geil an!

Tore: 0:1 ??? (ET 77.), 0:2 Körner (90.)

Die Roten Sterne gewannen zum zweiten Mal in Folge das Stadtduell auf dem Postsportplatz bei Einheit Altenburg II. Für die in Bestbesetzung angetretenen Sterne gab es nach dem zweiten 2:0-Auswärtssieg in Folge kein Halten mehr und so feierten sie mit den Fans diesen Prestigeerfolg. Um das Duell austragen zu können, musste zuvor jedoch das Heimrecht getauscht werden, da die Platzbelegung im heimischen Areal es nicht zuließ. Somit „reisten“ zahlreiche RSA-Fans nun zur Einheit – auf den Platz, wo die Sterne im Frühjahr mit nur 10 Kickern den Gegner sensationell niederrangen. Diesmal standen vier Wechselspieler zur Verfügung. Das gesamte Team nutzte vor dem Anpfiff die Gelegenheit für ein Gruppenfoto, um an den erkrankten, langjährigen Capitano Alex zu grüßen.


Grußbotschaft: Gute Besserung Capitano


Szene: Tenne tritt an


10. Schuss von Tenne gehalten


11. Pfostentreffer von Einheit

Die ersten 10 Minuten fand ein Abtasten im Mittelfeld statt. Der einzige Aufreger war, als ein Einheit-Spieler am Mittelkreis den Ball mit beiden Händen über den Kopf fing. Selbstverständlich gab es für so einen klaren Regelverstoß keine Karte. Anschließend prüfte Tenne mit einem guten Schuss den Torhüter das erste Mal. Im direkten Gegenzug traf der Gastgeber in einem Kuddelmuddel

Freitag, 14. Oktober 2022

Update: Spielverlegung gegen Einheit II

Für den kommenden Spieltag wurde das Heimrecht beider Mannschaften getauscht um einen Spielausfall zu umgehen. Ebenso wurde die Partie von Sonntag auf Samstag vorgezogen, aber die Anpfiffzeit auf dem Rasenplatz bei Einheit Abg bleibt bei 15 Uhr. Unser Heimspiel findet nun im Mai statt. Forza Roter Stern!

Donnerstag, 13. Oktober 2022

Sterne in der "Elf der Woche"

Wenn die "Elf der Woche" bei fupa.de so aussieht, dann haben die Sterne einiges richtig gemacht‼️ Gratulation an Nafti, Tenne, Jonathan und Kilian und ein Dank an alle anderen natürlich auch, Forza Roter Stern!



Samstag, 8. Oktober 2022

7. Spieltag: Zechau/Kriebitzsch - RSA 0:2 (0:0)

Dominanter, souveräner Auftritt bringt Sieg!

Tore: 0:1 Wiest (54.), 0:2 Bumiller (77.)

Yeah, es ist vollbracht! Die Roten Sterne haben ihren ersten Saisonsieg eingetütet. Mit einem typischen Fußballergebnis von 2:0 wurde der Gastgeber SV Blau Weiß Zechau-Kriebitzsch besiegt. Trotz einer durchweg überlegenen Vorstellung war es ein hartes Stück Arbeit. Die Sterne waren die gesamte Spielzeit feldüberlegen und wurden überraschenderweise nur selten in Verlegenheit gebracht. Zu Spielbeginn musste sich der Rote Stern erst einmal sammeln. Da viele Stammspieler fehlten, standen Kicker aus dem erweiterten Kader in der Startelf.


7. Jonathan tankt sich auf der Grundlinie durch, Chance abgewehrt


7. den zweiten Ball verschießt Kilian


Szene: Nafti und Nici im Mittelfeld


17. Distanzschuss von Käse geht vorbei

Der Gastgeber hatte in den ersten Minuten 2-3 Eckbälle, ehe der RSA das Zepter selbst in die Hand nahm. Fortan wurden sich zahlreiche Chancen erspielt, teilweise gab es sogar