Mittwoch, 19. Dezember 2018

RSA-Weihnachtsfeier 2018

Die Roten Sterne feierten am Wochenende (15.12.18) ihre Weihnachtsfeier. Die Sause fand dankenswerterweise diesmal bei Becuma Grill - "Mori" am Theater statt. Neben der Versteigerung der nun wirklich, wirklich, allerletzten Oldschool Trikots bekamen auch zwei Edelfans eigene Trikotunikate und der Kapitän eine neue Binde. Gegen Mitternacht versammelte sich ein Mob vor der Location und gab RSA-Fangesänge zum Besten. Bis 4 Uhr wurden Anekdoten des Spieljahres 2018 erzählt und Bierchen vernichtet. Als jetzt volljähriger Verein sind wir gespannt, was 2019 für uns bereithält. Auf jeden Fall gibt es am Freitag erstmal noch den X-Mas Mosh in der Zora, der als RSA-Soli ausgerufen wurde. Wir bedanken uns jetzt schon für zahlreiches Erscheinen. Forza Roter Stern!


Bild 1


Bild 2

Für mehr Schnappschüsse einfach unten auf "Weiterlesen" klicken!

Dienstag, 11. Dezember 2018

X-Mas Mosh 2018 in Rote Zora

Am Freitag, dem 21.12. findet das traditionelle X-Mas Mosh statt. Als Location dient diesmal die Rote Zora in Altenburg. Ab 21 Uhr spielen mit Offside 75 (Cottbus), Chaver (Leipzig) und Sodbrenn (Altenburg) drei Bands der harten, schnellen Gangart auf. Teile des Erlöses gehen als Spende an die Roten Sterne. Kommt rum...



Freitag, 7. Dezember 2018

Sonntag, 2. Dezember 2018

12. Spieltag: RSA - Einheit Altenburg 0:6 (0:2)

Jahresende mit erwarteter hoher Niederlage!

Tore: 0:1 ??? (17.), 0:2 ??? (FE 28.), 0:3 ??? (57.), 0:4 ??? (63.),
0:5 ??? (73.), 0:6 ??? (76.)



Spielszene


Warten auf einen Freistoß


Szene: Kurzer beim Kopfball

auf "Weiterlesen" gibt es mehr Bilder

Donnerstag, 22. November 2018

Spielausfall, es geht wieder los!

Alle Jahre wieder, ab November darf man sich auf Spielausfälle einstellen. So fällt der Auftakt zur Rückrunde am Samstag 14 Uhr in Langenleuba-Niederhain, wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus! Das heißt, eine weitere Woche die Füße hochlegen, um das Fußballjahr mit einem Stadtderby gegen Einheit am 01.12. zu beenden. Forza Roter Stern!

Sonntag, 18. November 2018

Ehrung für FairPlay Meisterschaft!



Der Rote Stern Altenburg wurde vor Spielbeginn in Wintersdorf für die gewonnene FairPlay-Wertung der Saison 2017/18 ausgezeichnet. Kapitän Alexander Seth nahm aus den Händen vom Vorsitzenden des Spielausschusses KFA Ostthüringen Gerd Meister die Urkunde und einen Scheck entgegen. Die Sterne tragen sich somit in die Geschichtsbücher der 2. Kreisklasse des Altenburger Landes ein – als letzter Sieger in dieser Wertung, weil diese Staffel seit diesem Jahr abgeschafft wurde. Für den RSA ist es innerhalb von drei Jahren die zweite Ehrung. Auch in diesem Jahr liegt man gut im Rennen um den Titel, Forza Roter Stern!




Samstag, 17. November 2018

Zwei Sterne jetzt mit C-Lizenz Trainerschein!

Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventen. Insbesondere Matthias Brachert und Maxi Wolff, die für den Roten Stern in den Sektionen Fußball und Schwimmen ihren C-Lizenz Trainerschein erfolgreich absovierten, Forza Roter Stern!

Quelle Kreissportbund Altenburg: "Am 10. Oktober fand unsere diesjährige Übungsleiter C-Lizenzausbildung ihren Abschluss. Wir freuen uns das alle 14 Teilnehmer bestanden haben!! Sie werden zukünftig in den Sportarten Fechten, Fitness, Fussball, Judo, Karate, Kinderturnen, Leichtathletik, Rehasport und Schwimmen tätig sein. Die nächsten Übungsleiter-Grundkurse finden im Januar und Mai 2019 statt, der C-Lizenz Lehrgang dann im Herbst 2019. Mehr unter www.ksb-altenburg.de"


Quelle Foto: Kreissportbund Altenburg

Donnerstag, 15. November 2018

Samstag, 10. November 2018

10. Spieltag: Wintersdorf II - RSA 2:2 (2:2)

Punkt in - FairPlay von - Wintersdorf

Tore: 0:1 Nawrocki (2.), 1:1 ??? (7.), 1:2 Nawrocki (9.), 2:2 ??? (33.)

Besonderes Vorkommnis:
Wintersdorf verschießt absichtlich Elfmeter (67.)

Beim letzten Hinrundenspieltag reisten die Roten Sterne zum ASV Wintersdorf II und nahmen durch ein 2:2 einen Zähler mit. Der Gastgeber musste ebenfalls zwangsaufsteigen und hatte bisher doppelt so viele Punkte wie der RSA eingefahren. Letztes Jahr waren beide Spiele gegeneinander hart umkämpft mit jeweils Auswärtssiegen. Die Roten Sterne wollten diese Partie nicht verlieren und gingen hoch motiviert ans Werk.


2. Tor 0:1, per Lupfer verwertet Nafti das Zuspiel über rechts von Matze K.

Umarmung

In den letzten beiden Spielen gingen die Stern-Gegner jeweils nach zwei Minuten in Führung, diesmal schlugen die Sterne zuerst zu. Auf der rechten Seite setzte Molli Matze K. in Szene. Dieser flankte in den Strafraum, wo Nafti mit einem Heber den Ball in die Maschen beförderte. Diese Führung hielt allerdings nur fünf Minuten. In der eigenen Hälfte bekam

Freitag, 9. November 2018

Samstag, 3. November 2018

9. Spieltag: RSA - Rositz II 0:6 (0:3)

Klarer Klassenunterschied!

Tore: 0:1 ??? (2.), 0:2 Engelhardt (ET 6.), 0:3 ??? (21.), 0:4 ??? (59.),
0:5 ??? (67.), 0:6 ??? (69.)

Zum letzten Heimspiel in der Hinrunde war der SV Rositz II zu Gast. Die Rositzer haben die zweitbeste Defensive und sind aktuell noch ungeschlagen. Dies sollte sich auch nach dem 9. Spieltag nicht ändern, denn der Rote Stern verlor klar mit 0:6!


2. Tor 0:1, Ballstafette mit gefühlvollen Lupfer

6. Tor 0:2, Eigentor Angel, Ball nach Parade vom Pfosten gegen Bein gesprungen

Angel geschockt

Gleich zu Beginn hatten die Sterne noch einen Torschuss durch Vale, um Sekunden später ein Déjà-vu zu erleben. Wie in der Vorwoche ging der Gegner nach 2 Minuten in Führung. Ein ganz feiner Spielzug über mehrere Stationen mündete in einem gefühlvollen Lupfer zum 1:0. Das 2:0 für Rositz machte der RSA

Presseschau

OVZ vom 01.11.2018




Samstag, 27. Oktober 2018

8. Spieltag: Lok Altenburg - RSA 5:1 (2:1)

Hohe Pleite spiegelt Geschehen nicht wider!

Tore: 1:0 ??? (2.), 2:0 ??? (3.), 2:1 Körner (38.), 3:1 ??? (63.),
4:1 ??? (71.), 5:1 ??? (74.)

Im platzeigenen Duell gegen Lok Altenburg gab es eine zu hohe 1:5-Auswärtsniederlage. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte trafen die Sterne im Punktspielbetrieb auf die erste Mannschaft von Lok. Durch den Umzug der Lokomotive vom Plateau ins Alte Stadion ist die Auswärtspartie wie ein RSA-Heimspiel.


Handshake, den Torhüter kennen wir doch...

2. Tor 1:0, langer Ball in die Spitze

Scheiße, früh drin

Die Sterne gingen hoch motiviert in die Partie, doch sie verschliefen die Anfangsphase total. Schon nach drei Minuten war der komplette Plan über den Haufen geworfen, weil der Favorit bereits mit 2:0 führte. Jeweils ein langer, schneller

Presseschau

OVZ vom 24.10.18




Samstag, 20. Oktober 2018

7. Spieltag: RSA - Meuselwitz II 0:3 (0:1)

Es fehlt an ................................!

Tore: 0:1 ??? (7.), 0:2 ??? (63.), 0:3 ??? (80.)

Auch der 7.Spieltag brachte nicht den erhofften zweiten Saisonsieg. Die Roten Sterne verloren ihr Heimspiel gegen den FSV Meuselwitz II mit 0:3! Bei den Sternen waren 16 Spieler im Kader und Specky vertrat Dennis im Tor.


Szene: Ballfixierung

7. Tor 0:1, Konter bis zur Grundlinie mit Querpass in 5er und eingeschoben

Bis zur Halbzeit hätte man diese klare Pleite nicht vermutet, denn die Sterne waren auf Augenhöhe. Zu Spielbeginn besaß der RSA klar mehr Spielanteile, doch die kalte Dusche kam schon nach sieben Minuten. Die Gäste kamen zum ersten Mal über die

Samstag, 13. Oktober 2018

Mannschaftsfoto Roter Stern Altenburg 2018

Es hat sehr lange gedauert bis mal wieder ein vernünftiges Mannschaftsfoto entstand, hier ist die Gang vom Roten Stern Altenburg im Jahr 2018! Das Bild entstand beim Spiel gegen Windischleuba am 22.09.18. Auf der RSA-Homepage gibt es das Foto in HQ unter "Mannschaftsfotos". Forza Roter Stern!




Freitag, 12. Oktober 2018

Dienstag, 9. Oktober 2018

Konzertwochenende in der Roten Zora

Benefizkonzi am Samstag, 13.10.2018, Start 18:30 Uhr für 3€



Kaffe & Kuchen mit Mukke zum Sonntag, 14.10.2018 ab 15 Uhr für 5€



Die Location befindet sich in der Geschwister-Scholl-Straße 10, 04600 Altenburg! Wir sehen uns!

Samstag, 6. Oktober 2018

6. Spieltag: RSA - Gerstenberg 1:3 (0:2)

Sterne wachen erst viel zu spät auf!

Tore: 0:1 ??? (24.), 0:2 ??? (43.), 0:3 ??? (55.), 1:3 Seth (79.)

Der sechste Spieltag bescherte Roter Stern keine weiteren Punkte. Gegen den Tabellennachbarn SV Gerstenberg endete das Heimspiel 1:3. Auch vor dieser Begegnung gab es keine Entlastung bei den Ausfällen. Als Wechselspieler, zu der aktuell nicht vorhandenen Stammformation, gaben sich der angeschlagene Angel und Specky die Ehre.


17. Gerstenberg alleine vor Dennis

17. anschließendes Tor wird nicht gegeben

In der ersten Halbzeit war der RSA nur körperlich auf dem Platz und überließ den Gästen unnötig das Spiel. Gerstenberg brachte durch ihre schnelle Sturmspitze auch immer wieder reichlich Gefahr vor das Gehäuse von Dennis. Nach 17 Minuten klingelte es

Presseschau

OVZ vom 04.10.2018




Samstag, 29. September 2018

5. Spieltag: Zechau/Kriebitzsch II - RSA 0:0

Sterne belohnen sich für Schlussoffensive nicht!

Tore: Fehlanzeige!

Die erste richtige Auswärtsfahrt der Saison nach Zechau ist für den Roten Stern am 5. Spieltag nur zum Teil geglückt. In der vergangenen Saison gab es jeweils Auswärtssiege der jeweiligen Mannschaften. Diesmal gab es bei Zechau-Kriebitzsch II das Kloergebnis von 0:0.


Szene: Chris macht sich als neuer Trainer Notizen

10. Keeper hat den Schuss von Matze nicht sicher

10. Moppel per Kopfball als Nachschuss

Durch diverse Ausfälle trat der RSA mit einer richtig schönen Rumpfmannschaft an. Um wenigstens Wechselspieler zu generieren, bot sich Denny Körner an auszuhelfen und somit gab es Mitte der zweiten Hälfte sein Comeback, nachdem er schon mit Ehren letztes Jahr verabschiedet wurde. Überraschend in der Startelf stand Werner Osten. Für ihn war es ebenfalls eine Rückkehr zu

Donnerstag, 27. September 2018

Samstag, 22. September 2018

4. Spieltag: RSA - Windischleuba 0:1 (0:0)

Knapp an einem Überraschungspunkt vorbei!

Tore: 0:1 ??? (51.)

Der vierte Spieltag hätte fast eine Überraschung gehabt, denn der Rote Stern roch ganz lange am Punktgewinn. Gegen den bisher punktverlustfreien TSV Windischleuba gab es nach 90 Minuten eine knappe 0:1-Heimniederlage. Diese Sterne waren auf das sichere Stehen in der Verteidigung aus und Dennis im Tor sorgte wieder für einen sicheren Rückhalt.


Aufstellung beider Teams

6. Distanzschuss von Windischleuba

8. Schuss vom Kurzen

Die Gäste waren spielbestimmend mit guten Torabschlüssen. Die Sterne kamen in dieser Partie auch wieder zu Torschüssen. Alex (7.) und der Kurze (8.) prüften zeitig den Torwart. Trotzdem zeigte Windischleuba mehr

Freitag, 21. September 2018

Sonntag, 16. September 2018

3. Spieltag: Motor Altenburg - RSA 7:1 (4:0)

Geschichte!!! René Hänchen Fußballgott!!!

Tore: 1:0 ??? (7.), 2:0 ??? (25.), 3:0 ??? (32.), 4:0 ??? (38.),
5:0 ??? (65.), 5:1 Hänchen (69.), 6:1 ??? (71.), 7:1 ??? (89.)

Der dritte Spieltag wird für den Roten Stern unvergesslich bleiben. Nicht wegen der 1:7-Niederlage, sondern für das Erlebnis im größten Stadion Thüringens gespielt zu haben. Zwar gab es dieses Gefühl 2005 schon einmal, aber diesmal ging es gegen die neuformierte 1. Männermannschaft von Motor Altenburg, die ihren Wiederaufbau in der 1. Kreisklasse beginnen.


Einlauf ins Leninstadion

Einlauf ins Waldstadion

Handshake in der Skatbank-Arena

Leider standen die Vorzeichen für diese Partie sehr ungünstig, da dem Stern verletzungsbedingt die ganze offensive Kreativabteilung nicht zur Verfügung stand, ebenso wie alle

Freitag, 14. September 2018

Samstag, 8. September 2018

2. Spieltag: Einheit Altenburg - RSA 5:0 (2:0)

Verdiente Pleite, aber nicht aufgegeben!

Tore: 1:0 ??? (19.), 2:0 ??? (39.), 3:0 ??? (47.), 4:0 ??? (55.),
5:0 ??? (68.)

Der zweite Spieltag bei Einheit Altenburg brachte für die Sterne die fast schon erwartete Niederlage. Der RSA musste verletzungsbedingt einen weiteren Ausfall in der Offensive verkraften, dafür kehrte Käse nach einjähriger Verletzungspause zurück. Ihm war noch seine berechtigte Zurückhaltung im Zweikampfverhalten anzumerken. Schlussendlich gewann Einheit Altenburg verdient mit 5:0! Nicht, dass man fünf Stück bekommen hat, war nach Spielende frustrierend, sondern das WIE!


2. Schuss von Einheit wird abgewehrt

3. Parade Dennis nach Einheit Schuss

8. Flugparade von Dennis nach einer Ecke

Der Gastgeber bestimmte die komplette Spielzeit das Geschehen auf dem Platz und setzte Dennis im RSA-Tor schon ab der ersten Minute gehörig unter Druck. Mit mehreren Paraden, darunter eine adlermäßige Flugabwehr bewahrte er

Freitag, 7. September 2018

Sonntag, 2. September 2018

1. Spieltag: RSA - Lgl.-Niederhain II 5:2 (2:0)

Wichtiges Duell der "Aufsteiger" gewonnen!

Tore: 1:0 Ruschel (4.), 2:0 Kröber (30.), 3:0 Kröber (47.),
4:0 ??? (53. ET), 4:1 ??? (65.), 4:2 Kliesch (75. ET), 5:2 Seth (87.)

Dem Roten Stern ist ein Saisonauftakt nach Maß gelungen. Gegen den „Zwangsmitaufsteiger“ Langenleuba-Niederhain II gab es einen ungefährdeten 5:2-Heimerfolg.


1. Distanzschuss von Kurzer

4. Tor 1:0, Joschi mit einem satten Schuss

Die Zeichen auf Sieg stellte Joschi frühzeitig mit einem satten Treffer nach vier Minuten. Zuvor hatte der Kurze bereits nach wenigen Sekunden einen Distanzschuss über das Tor abgesetzt. Nach der Führung gab es weitere gute Chancen durch