Montag, 25. Februar 2019

4. Integrations-Hallenturnier des SV Lumpzig

Party, ein einziges Turniertor reicht für Platz 5!

Tore: Kliesch (1x)

Abschlusstabelle:
1. Roter Stern Gera
2. SV Schmölln 1913
3. SV Osterland Lumpzig
4. Roter Stern Leipzig
5. Roter Stern Altenburg
6. Gebirgsmarine Hermsdorf
7. Sprottentalpiraten
8. SV Schmölln 1913 II


Aufstellung

Kapitän

Wieder einmal heldenhaft verkaufte sich der Rote Stern Altenburg beim 4. Integrationsturnier des SV Osterland Lumpzig in der Ostthüringenhalle Schmölln. Die Sterne waren in der Gruppe mit den späteren Finalisten Roter Stern Gera und SV Schmölln 1 ohne Chance auf den Halbfinaleinzug. Gegen beide Teams gab es klare 0:4-Niederlagen. So blieb nur noch das Duell gegen die Sprottentalpiraten für ein Erfolgserlebnis übrig. Dieses Entscheidungsspiel endete klassisch 0:0. So musste das Neunmeterschießen entscheiden, wer Platz 3 in der Gruppenphase erringt, da beide Mannschaften mit einem Gesamttorverhältnis von 0:8 Toren die Spiele beendeten. Das Neunmeterduell gewann der RSA mit 2:1 (Vorbei: Kurzer / Treffer: Lukas, Jonas). Im Spiel um Platz 5 sah es lange nach einer knappen Niederlage gegen die Gebirgsmarine Hermsdorf aus, doch der Kurze erzwang mit dem ersten und einzigen RSA-Turniertreffer das abermalige Neunmeterschießen. Mit einem fulminanten Kraftakt wurde die Gebirgsmarine 2:1 versenkt (Gehalten: Kurzer / Vorbei: Lukas / Treffer: Jonas, Kurzer). Der Rest war Party! Wer kann schon behaupten mit nur einem Treffer aus dem Spiel heraus im Hallenfußball Rang 5 von 8 zu holen. Der Rote Stern spielte mit einer bunten Mischung aus Stammspielern und Gastspielern. Dafür geht ein dicker Applaus an Paul, Niki, Lukas und Leon. Ein Dank für den reibungslosen und fröhlichen Nachmittag geht an die Lumpziger als wunderbare Gastgeber.

[Hier] gibt es die Videos zu allen RSA-Spielen im Turnier und ein paar Bilder obendrauf!


Nafti Coacht

Samstag, 23. Februar 2019

Vorschau: 4. Auflage des Integrations-Hallenturnier

+++ Hier eine kurze Erinnerung...für alle die langeweile haben und Bock auf Geselligkeit mit Getränken haben +++

Quelle SV Osterland Lumpzig:
Am Sonntag um 14:00 Uhr findet die 4. Auflage des Integrations-Hallenturnier des SV Osterland Lumpzig in Kooperation mit dem SV Schmölln 1913 e.V. statt. Neben uns als Gastgeber haben der SV Schmölln mit 2 Mannschaften, Roter Stern Gera, Roter Stern Altenburg, Roter Stern Leipzig, Gebirgsmarine Hermsdorf und die Sprottentalpiraten ihr Zusage zugesichert. Am Turniertag wird kein Eintritt erhoben. Für Speis und Trank ist natürlich gesorgt!

Sonntag, 17. Februar 2019

Testspiel: Roter Stern Leipzig III - RSA 9:0 (2:0)

Altenburger Sterne stimmen sich auf Motor ein!

Tore: 1-9:0 ??? (15., 42., 50., 55., 71., 78., 87., 88., 90)

Eine Ausfahrt, die ist lustig, eine Ausfahrt, die ist schön…Am Wochenende war es soweit. Der Rote Stern Altenburg trat zum einzigen Spiel in der Winterpause an. Die Reise ging in den Süden von Leipzig. Dort verlor man allerdings mehr als deutlich beim Roten Stern Leipzig III mit 0:9.


Gruppenfoto, vereinte Sterne

Startelf

Abwehrarbeit

Für uns stand vor allem der Spaß im Vordergrund, so spielten überwiegend RSA-Spieler, die nicht so oft oder nie in der Startelf stehen. Von Anfang an gab es Einbahnstraßenfußball der Leipziger auf den Kasten von Specky. Mit mehreren starken

Donnerstag, 14. Februar 2019

Sterne testen bei den Sternen in Leipzig!

Die Altenburger Sterne kommen doch noch zu ihrem Testspiel. Nachdem in der vergangenen Woche die Partie bei den Hallenser Sternen nicht zustande kam, gibt es nun am 16.2. ein Spielchen in Leipzig. Wie schon im Sommer wird die dritte Vertretung der dortigen Roten Sterne der Ausrichter sein. Gespielt wird 13 Uhr auf dem Areal "Am Goethesteig 2". Der Treffpunkt für Spieler und kurzentschlossene Fans ist das Café auf den Röhren um 10.45 Uhr. Nach dem akademischen Viertel wird abgereist. Forza Roter Stern

Samstag, 2. Februar 2019

!!! Winterpause geht in die Verlängerung !!!

Der Rote Stern Altenburg kann morgen weiter die Winterpause im Bett genießen. Der Grund dafür ist die witterungsbedingte Absage der Sterne aus Halle. Die Stadt hat deren Rasenplatz gesperrt und auf deren Kunstrasen war kein vernünftiger Termin mehr frei. „Schön“ zu sehen, dass es nicht nur uns so geht… So bleibt es beim Start des Lumpziger Integrationsturnier am 24.2. um 14 Uhr in Schmölln, der einzige offizielle Termin in der Pause. Ach ja, Training findet weiterhin mittwochs 18 Uhr in der Turnhalle Ehrenberg statt. Forza Roter Stern