Dienstag, 27. Februar 2024

Alternativcafé ins Schutt und Asche

Machs gut altes Haus

Manch einer hat es bestimmt schon mitbekommen, dass seit einem Jahr verweiste Alternativcafé auf den Röhren steht nicht mehr 😢! Über 20 Jahre war das Gebäude ein beliebter Treffpunkt und Aufenthaltsort der Roten Sterne. Manche Schlachten wurden dort geschlagen und Partys gefeiert. Nun wächst Gras über das Areal und ein weiterer alternativer Aufenthaltsstandort ist aus dem Stadtgebiet verschwunden. 😭

Anfang der 2000er Jahre


Schutt


Asche

Montag, 26. Februar 2024

Am Freitag endet eine Ära - Rote Zora schließt

Bevor der nächste alternative Aufenthalts- Veranstaltungsort nach über 30 Jahren seine Pforten schließen muss, gibt es diesen Freitag noch eine fette Abrissparty.


Flyer

Testspiel: Altkirchen - RSA 1:5 (0:1)

Krass, Sterne können plötzlich auch Testspiele

Tore: 0:1 Arnoldt (19.), 0:2 Lenk (48.), 0:3 Kaiser (52.),
0:4 Schuldt (57.), 0:5 Kaiser (60.), 1:5 ??? (66.)

Was ist da denn los? Sind das noch unsere Roten Sterne? Letzte Saison den besten Vereinspunktedurchschnitt in der 1. Kreisklasse seit 2011/12 gemacht, dieses Jahr eine starke Hinrunde gespielt mit kurzzeitiger Tabellenführung und jetzt werden sogar noch Testspiele gewonnen. Wo soll das alles noch hinführen? Gespielt wurde auf dem Kunstrasen in Schmölln und mit dem Kreisligaabsteiger LSV 1889 Altkirchen stand auch eine echte Standortbestimmung auf dem Programm. Der Gastgeber spielt in der Parallelstaffel der 1. Kreisklasse und belegt derzeit wie der Rote Stern einen Mittelfeldplatz. Nach dreimonatiger Winterpause spielten die Altenburger Sterne in einer atemberaubenden zweiten Halbzeit Altkirchen an die Wand und gewann deutlich mit 5:1!


Szene: Matze K und Arni schauen Ball nach


19. Tor 0:1, Jubel mit Arni, der aus 20m traf


28. Abseitstreffer von Steve Tyka (rechts)

Trainer Chris konnte aus dem Vollem schöpfen und sich sogar den Luxus leisten Stammspieler zum Zusehen zu „verdonnern“, weil die Trikots nicht reichten. Wie so oft checkten die Sterne in der Anfangsphase erst einmal den

Donnerstag, 22. Februar 2024

Winterschlaf ade - Testspielgegner steht fest

Nicht nur die Krokusse und Schneeglöckchen öffnen langsam ihre Blüten. Auch der Rote Stern blinzelt so allmählich unter der kuschligen Bettdecke hervor. Die ersten Trainingseinheiten wurden absolviert und nun soll auch der restliche Winterrost von den Knochen abfallen. Dafür steht am Sonntag, den 25. Februar ein Testspiel gegen den LSV 1889 Altkirchen an. Gekickt wird um 11.30 Uhr in Schmölln auf dem Kunstrasen in der Sommeritzer Straße. Die Sterne freuen sich über jeden Einzelnen, der um diese Zeit die Mannschaft unterstützt, denn es könnte das letzte Vorbereitungsspiel vor der Rückrunde sein. Forza Roter Stern!

Mittwoch, 24. Januar 2024

Zora Konzi am Samstag in anderer Location!!!

Die Veranstaltung zieht von der Roten Zora ins Casino auf den Roßplan um. Sonst bleibt alles beim Alten.

Als Headliner ist die Hardcore-Punkband "Minus Youth" aus Stuttgart am Start. Mit dabei ist ebenfalls "Evergrove". Die Hardcoreband aus Hessen hat vor einem Jahr ihre Debut EP herausgebracht. Der dritte im Bunde ist an diesem Abend die neugegründete Band "Ryougan". Die Dresdner spielen gepflegten Death Metal und kombinieren diesen mit Hardcore, Beatdown, Slam Elementen. Kommt vorbei, um 19 Uhr gehts los!


Flyer

Sonntag, 3. Dezember 2023

Highlights der RSA-Weihnachtsfeier im Casino

Pyro, Versteigerungen, Karaoke und ganz viel Alkohol, der Rote Stern hat es wieder krachen lassen. Nach dreijähriger Pause veranstaltete der RSA wieder seine legendäre Weihnachtsfeier. Als Veranstaltungsort wurde diesmal das Casino auf dem Altenburger Roßplan auserkoren. Dieses Ereignis wollten sich ca. 75 Vereinsmitglieder und Fans nicht entgehen lassen. Nachdem das erste Freibier verköstigt war, gab es ein Gruppenfoto auf der großen Eingangstreppe im Gebäude. Anschließend war es Zeit zur Versteigerung. Zuerst bekamen Molli und Pohli ihre ehemaligen Trikots geschenkt, dann ging es ans Portemonnaie. Die Geldscheine saßen bei unserem einzigen Langarmtrikotsatz locker. Ebenfalls kamen noch ein paar Meistertrikots von 2010 unter den Hammer. Am Ende wurde das allerletzte T-Shirt aus der 2001/02 Auflage angepriesen, sowie Badetücher und ein Unikat eines RSA-Kinderanzug in der Größe 80. An dem Abend wurden auch die neuen Sterne-T-Shirts durch Erbse übergeben, die er in einer Hauruck-Aktion noch für die Feier angefertigt hatte. Nach den nächsten Kaltgetränken wurde die Stimmung ausgelassener, sodass es nach Mitternacht noch einmal alle Anwesenden nach draußen zog. Unter Fangesängen wurden zahlreiche Nebeltöpfe und Pyrotechnik gezündet, die das Casino in eine dicke Nebelwolke einhüllten. Mit fortschreitender Stunde kamen auch die Gesangskünste von u.a. Denny, Gasi, Käse bei einer Karaoke zum Vorschein, die zahleiche Kracher auspackten. Die Party endete weit nach 4.30 Uhr. Mit den Auswirkungen des Abends hatten einige noch lange zu kämpfen, Forza Roter Stern!


Foto 01


Foto 02


Foto 03


Foto 04


Foto 05


Foto 06


Foto 07

Für mehr Bilder müsst ihr auf "Weiterlesen" klicken.
👇👇👇

Donnerstag, 16. November 2023

Freitagabend ist Konzizeit in der Zora

Mit dabei ist die Berliner Hardcore Band "Finalizer", die ihre Debüt LP "Deep Dive In The Void" vorstellen. "Wrecked Culture" aus Halle ist mit ihrem HC-Punk ebenfalls am Start. Kommt rum...


Flyer: Freitag

Mittwoch, 15. November 2023

Sterne im Doppelpack in der "Elf der Woche"

Am letzten Hinrundenspieltag schafften es diesmal zwei Rote Sterne in die fupa.de "Elf der Woche". Trotz der knappen Niederlage schafften es die beiden Torschützen Max und Käse ins wöchentliche Ranking. Jetzt können in den vier Monaten Winterpause erst einmal die vielen Wehwehchen gepflegt werden. Forza Roter Stern!