Sonntag, 2. April 2017

15. Spieltag: FC Altenburg II - RSA 3:0 (3:0)

Zwei unterschiedliche Halbzeiten!

Tore: 1:0 ??? (30.), 2:0 ??? (37.), 3:0 ??? (43. FE)


Blick auf den neugestalteten Waldspielplatz


das ehemalige Wohnhaus mit Sanitärtrakt liegt in Schutt und Asche


Szene: vor dem Anpfiff gab es 2 Tore Vorsprung für die Sterne

Auch die kurzzeitige Rückkehr zur einstigen Heimstätte auf den Waldspielplatz war für die Roten Sterne nicht erfolgreich. Bei der Zweiten des FC Altenburg II gab es eine 0:3-Niederlage. Vor der Partie hatten die Sterne neue krankheitsbedingte Ausfälle der Startformation zu vermelden, sodass wieder nur eine Rumpfelf auf dem Platz stand. Der Gastgeber bestimmte das Spiel die komplette erste Halbzeit und schnürte die Sterne in der eigenen Hälfte ein, aber ohne große Torgefahr auszustrahlen. Die Sterne verteidigten gut und kamen ihrerseits nur zu einem halben Torschuss in den ersten 45 Minuten. Der FCA II ging nach einer halben Stunde durch einen guten Spielzug in Führung. Über die rechte Seite
wurde ein Angriff bis in den Strafraum vorgetragen, der zum 1:0 führte. Das 2:0 (37.) der Gastgeber resultierte aus einem Eckball. Bitter hierbei, Angel wollte den Ball unbedrängt auf Specky im Tor zurückspielen, doch das Leder ging ins Aus = Eckball. Dass der RSA sich in der 43. durch einen Elfmeter das 3:0 einfing, war von Nafti sehr ungeschickt, als er im Strafraum einen Gegenspieler von hinten foulte. Nach dem Seitenwechsel bestimmte auf einmal der Rote Stern das Geschehen auf dem Platz. Tenne traf drei Mal das Aluminium (49., 63., 64.) und auch der Kurze (60., 64.) und Alex (60.) hatten jeweils gute Möglichkeiten auf dem Schuh die leider vergeben wurden. Da das Glück in dieser Phase nicht auf Seiten der Sterne stand, wurde das Spiel nicht noch einmal spannend. So plätscherte die Schlussphase auch vor sich hin. Es blieb beim 0:3 für die Sterne, die zwei unterschiedliche Halbzeiten den Zuschauern zeigten. Zu sehen gab es auch abseits des Platzes viel, das imposante Wohngebäude mit Sanitärtrakt wurde abgerissen und durch Blechcontainer ersetzt, so hat der Waldspielplatz auch sein „Gesicht“ verloren, Forza Roter Stern.


6. Parade Specky, Angel klärt endgültig


30. Tor 1:0 Spielzug über die rechte Seite in den Strafraum


drin


Szene: Alex im Kopfballduell


Szene: Tenne will an den Ball


36. Tor 2:0 nach einem geschenkten Eckball


42. Foul Nafti von hinten in die Beine


43. Tor 3:0 Elfmeter, Specky wird verladen


Szene: Halbzeit, Zeit für zwei unterschiedliche Schuhe


Szene: Chicken steigt hoch


49. der Schuss von Tenne geht an den Pfosten


60. Chance vom Kurzen nach einem Eckball


60. Alex macht sich beim Nachschussversuch einen Knoten in die Beine


63. weiterer Schuss von Tenne geht diesmal an den rechten Pfosten


64. Freistoss von Tenne wird an die Latte gelenkt


64. die Nachschussmöglichkeit vergibt der Kurze


75. Silko klärt die einzige FCA II Chance in der 2. HZ auf der Linie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen